Dipl.-Kfm. (FH) Roman Mört, MBA MSc

Psychotherapeutische Praxis

Einfach Mensch sein...

Paartherapie

Die Paartherapie richtet sich an Paare, deren Beziehung sich in einer Krise, „Sackgasse“ oder unbefriedigenden Situation befindet. Es geht um die Bearbeitung akuter oder chronischer Konflikte in einer Paar- bzw. Zweierbeziehung.

Auf Basis einer wertschätzenden Beziehungsgestaltung können vorhandene Ressourcen aktiviert, festgefahrene Kommunikationsmuster unterbrochen, neue Verhaltensweisen erlernt und Handlungsspielräume erweitert werden. Voraussetzung für eine Paartherapie ist, dass beide Partner zur Veränderung bereit sind.

Bei welchen Anliegen kann Paartherapie helfen?

  • Häufigen Auseinandersetzungen und Konflikten
  • Außenbeziehungen und Vertrauensbruch
  • Trennung und Scheidung
  • Langeweile in der Partnerschaft
  • Problemen in der Sexualität, im Umgang mit Körperlichkeit und Nähe
  • Problemen und Konflikten mit Herkunftsfamilien
  • Konflikten und Unzufriedenheit mit der Rollenaufteilung in der Beziehung
  • Alten Verletzungen und Wunden, die die Paarbeziehung beeinträchtigen
  • Körperlicher, psychischer und sexueller Gewalt

Für Sitzungen mit Paaren macht es Sinn, sich mehr Zeit zu nehmen. In der Regel werden 90 Minuten anberaumt, weil zwei Personen anwesend sind, die beide genügend Platz bekommen sollen, um sich gehört und verstanden zu fühlen. Für die Entwicklung eines Dialoges zwischen Ihnen und Ihrer/Ihrem Partner/In steht so genügend Zeit zur Verfügung.

Paartherapie mit einer Co-Therapeutin

Bei der Paartherapie besteht die Möglichkeit für die Co-Therapie, das heißt, ich arbeite mit einer weiblichen Therapeutin zusammen. Es wird von Paaren oft als nützlich erlebt, sowohl eine männliche als auch eine weibliche Sicht der Dinge zu erfahren und es beschleunigt mitunter den therapeutischen Prozess. Meine Kollegin für die Co-Therapie ist Angelika Haumer.

© 2016 Roman Mört, Löwensteinstraße 14, 1220 Wien, Tel: +43 676 4939200 | Impressum